gepard14
Schützenstrasse 14
CH-3097 Liebefeld

info@gepard14.ch
 

Front.jpg
 

Renata Bünter


An manch einem Tag ist der Strich ein anderer


Vernissage: Freitag 2.6.2017 18Uhr

Einführung durch Susanne Schneemann


Öffnungszeiten: Samstag 3.6.und

                Sonntag 4.6.2017 15-18Uhr

               

Renata Bünter ist Bildhauerin, Zeichnerin, Autorin und Videokünstlerin. Den unterschiedlichen Medien gemeinsam ist das zentrale Thema der Erinnerung – immer wieder werden Bilder dazu evoziert, mit den Mitteln der Skulptur, der Sprache, der Fotografie, in Zeichnungen oder Videos. Eng verbunden mit der Erinnerung sind autobiografische Sujets. Bünter schafft Zeit- und Erinnerungsbilder, die manchmal Dokument-Charakter erreichen. Das Flüchtige, Fragile ist typisch für ihre Arbeitsweise. Versatzstücke werden angeboten, Hinweise gelegt, doch vieles bleibt bewusst in der Schwebe.

Im gepard 14 zeigt sie eine Auswahl neuer Arbeiten und es findet die Uraufführung des Videos „Freitag“ statt, die fünfte von sieben Arbeiten der Reihe "sieben Tage", die 2012 begann.